Kaufpreis
348.000,00 €
zzgl. Nebenkosten;
1,79% Maklercourtage inkl. ges. MwSt. zahlbar jeweils von Käufer und Verkäufer;
ca. 1,5% Notar- und Gerichtskosten zahlbar durch den Käufer;
6,5% Grunderwerbssteuer (Schleswig-Holstein) zahlbar durch den Käufer

oldenburg-holstein.de

Wohn- und Nutzfläche: ca. 139 m²
Grundstücksfläche: ca. 900 m²
Baujahr 1962

Pflichtangabe gem. GEG:

- Baujahr Gebäude: 1962
- Baujahr Anlagentechnik: 1994
- Energieträger: Heizöl EL
- Energieausweistyp: Energiebedarfsausweis
- Energieverbrauchskennwert: 255,7 kWh/(m²a)
- Energieeffizienzklasse: H

GEG vs. EnEV - Unterschied in den Verordnungen

Das Gebäudeenergiegesetz (kurz GEG) ist der Nachfolger der EnEV, wurde am 16.08.2020 beschlossen und trat zum 01.11.2020 in Kraft mit einer Übergangszeit bis zum 01.05.2021. Bis dahin werden Energieausweise noch nach der EnEV2014/2016 ausgestellt, ab dem 01.05.2021 dann nach GEG. Es bestehen keine Unterschiede in der Gültigkeit oder dem Geltungsbereich! Energieausweise nach EnEV2014 oder GEG sind gleichwertig. Einziger Unterschied: zusätzliche Angabe zu CO2-Emissionen jetzt auch beim verbrauchsbasierten Energieausweis nach GEG.

Die Frage, ob ein Energieausweis nach GEG oder EnEV erstellt wurde, ist damit akademischer Natur und für Laien fast komplett uninteressant. Die relevanten Inhalte der EnEV finden sich in Gänze auch im GEG.

Unabhängig von der verwendeten Verordnung, sind Energieausweise nach GEG und nach EnEV2014 beide 10 Jahre lang ab Ausstellung gültig. Daran ändern auch eventuelle neue Gesetzesrevisionen nichts - der Energieausweis bleibt so lange gültig, wie auf der ersten Seite in der linken oberen Ecke angegeben. Das ist selbst dann der Fall wenn die alte Verordnung durch eine neue abgelöst wird.

Das Objekt:

Sie haben es schon lange im Kopf vor sich, ein tolles Grundstück, ca. 900 m², mit Obstbäumen, Rasen, Zierpflanzen und einen Gemüsegarten, sonnig gelegen, groß, fürs Zelten, für die Haustiere, fürs Entspannen bei Kuchen mit Sahne und fürs Frühstück in Ostseenähe, bereit für einen Strandurlaub an der See oder für eine Reise nach Dänemark und natürlich bereits bebaut mit einem ganz charmanten und nicht kaputtsanierten Einfamilienhaus aus den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

Ein Klassiker, schlicht in Form und Funktion, toller Grundriss, einfach Platz, ohne Küche im Wohnzimmer, die Schlafzimmer groß und luftig, ein bereits vorbereitetes Dachgeschoss als Ausbaureserve ohne Hühnerleiter.

Hier ist es – Sie werden es sofort spüren, diese Leichtigkeit des Wohnens, die Schnörkelosigkeit und die Schlichtheit wird Sie entspannen und es nimmt Sie mit, dieses Haus, dieser Garten, in eine entschleunigte Welt, nah an allen Dingen des täglichen Lebens und nah an den Stränden von Weißenhaus, Fehmarn, Großenbrode und Dahme.

Auf ca. 83,00 m² Wohnfläche im EG finden sich ein großer Flur, zwei Schlafzimmer, eine Küche und ein Esszimmer, ein Wannenbad und ein kleines Wohnzimmer.
Betreten Sie den Garten direkt vom Wohnzimmer und Esszimmer, nutzen Sie den Teilkeller für Vorräte und als Lagerplatz für Selbstgeerntetes aus Ihrem Garten, ein Traum, ein Kleinod in einer ruhigen Wohngegend in Oldenburg in Holstein.

Für noch mehr Platz gestalten Sie sich das DG nach Ihren Wünschen, schon jetzt schlicht und irgendwie anders, werden Sie auch hier eine besondere Atmosphäre spüren die dieses Gebäude umgibt und in im ruht.

Das in schlichtem Klinkerputz erbaute und an den Giebelseiten gelb verklinkerte Haus aus dem Jahre 1962 ist mit einer Ölheizung ausgerüstet die solide ihre Arbeit verrichtet.

Fenster, Türen, die Haustür, wurden bereits behutsam erneuert, ein Ofen wärmt Sie im Esszimmer und der Teilkeller mit Außenzugang nimmt auf was Ihnen wichtig ist und nicht immer sofort benötigt wird.

Im Dachgeschoss, auch bereits fachmännisch gedämmt aber noch offen in seiner Aufteilung, können Sie sich Ihren Wunsch nach weiteren Wohnraum frei gestalten.

Das traumhafte Grundstück bietet Platz für Stellplätze, Pavillon oder Holzburgen für Kinder.

Die Lage:

Oldenburg in Holstein liegt kurz vor Deutschlands größter Insel Fehmarn, zwischen den Stränden von Weißenhaus und Dahme, etwas südlich von Großenbrode und wurde bereits um 1076 namentlich erwähnt.

Die Zeit ist hier aber nicht stehengeblieben und so bietet Ihnen Oldenburg in Holstein in einem beschaulichen Rahmen alles was das tägliche Leben oder die Urlaubszeit verlangen und notwendig werden läßt.
Auch sämtliche Schularten, Kindergärten und die ärztliche Versorgung sind in Oldenburg vorhanden.

In fußläufiger Entfernung zu unseren Verkaufsobjekt finden Sie einen Bäcker und weitere Einkaufsmöglichkeiten.
Schulen und andere Versorgungseinrichtungen sind ebenfalls unweit erreichbar und die Ostseestrände nach ca. 15 bis 20 minütiger Autofahrt ein wahrer Genuß.

Zurück