Kaufpreis
338.000,00 €
zzgl. Nebenkosten;
1,79% Maklercourtage inkl. ges. MwSt. zahlbar jeweils von Käufer und Verkäufer;
ca. 1,5% Notar- und Gerichtskosten zahlbar durch den Käufer;
5,0% Grunderwerbssteuer (Niedersachsen) zahlbar durch den Käufer

neu-wulmstorf.de

Wohnfläche: ca. 88,63 m²
Wohnfläche Dachgeschoss: ca. 20 m²
Nutzfläche Keller: ca. 38,85 m²
Zimmer: 4
Baujahr & Zustand: 1971, sehr gepflegter Zustand
Grundstück: ca. 171 m² Eigenland

Pflichtangabe gem. GEG:

- Baujahr Gebäude: 1971
- Baujahr Anlagentechnik: 2008
- Energieträger: Heizöl
- Energieausweistyp: Energiebedarfsausweis
- Energieverbrauchskennwert: 169,55 kWh/(m²a)
- Energieeffizienzklasse: F

GEG vs. EnEV - Unterschied in den Verordnungen

Das Gebäudeenergiegesetz (kurz GEG) ist der Nachfolger der EnEV, wurde am 16.08.2020 beschlossen und trat zum 01.11.2020 in Kraft mit einer Übergangszeit bis zum 01.05.2021. Bis dahin werden Energieausweise noch nach der EnEV2014/2016 ausgestellt, ab dem 01.05.2021 dann nach GEG. Es bestehen keine Unterschiede in der Gültigkeit oder dem Geltungsbereich! Energieausweise nach EnEV2014 oder GEG sind gleichwertig. Einziger Unterschied: zusätzliche Angabe zu CO2-Emissionen jetzt auch beim verbrauchsbasierten Energieausweis nach GEG.

Die Frage, ob ein Energieausweis nach GEG oder EnEV erstellt wurde, ist damit akademischer Natur und für Laien fast komplett uninteressant. Die relevanten Inhalte der EnEV finden sich in Gänze auch im GEG.

Unabhängig von der verwendeten Verordnung, sind Energieausweise nach GEG und nach EnEV2014 beide 10 Jahre lang ab Ausstellung gültig. Daran ändern auch eventuelle neue Gesetzesrevisionen nichts - der Energieausweis bleibt so lange gültig, wie auf der ersten Seite in der linken oberen Ecke angegeben. Das ist selbst dann der Fall wenn die alte Verordnung durch eine neue abgelöst wird.

Das Objekt:

Bei dem hier angebotenen Wohnobjekt, handelt es sich um ein sehr gepflegtes Mittelreihenhaus auf einem Eigenlandgrundstück in einer Größe von ca. 171 m² und mit einer Wohnfläche von ca. 108,63 m² zzgl. ca. 38,85 m² Nutzfläche im KG.

Das im Jahr 1971 erbaute Wohngebäude befindet sich abgeschirmt vom Durchgangsverkehr und ist sehr ruhig gelegen. Es wurde in traditioneller Klinkerverblendbauweise, erstellt und ist voll unterkellert.

Das Besondere an dieser Immobilie ist der nachträglich frontseitig angebaute und geschickt ausgeführte Kelleraussenzugang. Solch ein Zugang dürfte bei diesem Gebäudetyp wohl einzigartig sein. Eine äußerst pfiffige Idee des Vorbesitzers, ermöglicht dies doch den unkomplizierten Zugang zum Keller direkt von der Eingangs- und Straßenlage.

Das Gebäude und auch die Außenanlagen befinden sich in einem sehr gepflegten Zustand und wurden in der Nutzungszeit stetig in Schuss gehalten. Die Fenster des Schlafzimmers im OG (mit Balkonzugang), von der Küche und vom Kinderzimmer/Büro im OG sind mit Außenrollläden geschützt.

Im Erdgeschoß des Gebäudes finden sich die Einbauküche, ein Gäste WC, der Flur sowie das Wohn- und Esszimmer.

Im Obergeschoss befinden sich das große Schlafzimmer mit Balkonzugang, ein Kinderzimmer oder Büro sowie das modernisierte Duschbad.

Das als großes Gästezimmer gestaltete Dachgeschoss des Gebäudes wird mittels zweier gegenüberliegend installierter Dachflächenfenster belichtet und belüftet. Hier ist eine Erweiterung mit einem Bad en Suite möglich.

Die nach Südosten ausgerichtete Terrasse ist mit einer Markise ausgestattet und sehr sichtgeschützt. Einige Fenster wurden bereits in solider und doppelverglaster Kunststoffausführung erneuert.

Die angelegte Gartenfläche gewährleistet einen sichtgeschützten und entspannten Aufenthalt auf Ihrer neuen Terrasse. Genießen Sie hier sonnige Abendstunden. Das auch rückwärtig zugängliche Grundstück verfügt über einen kleinen Holzschuppen der die Gartengeräte sicher aufnimmt.

 

Die Lage:

Neu Wulmstorf befindet sich direkt an der südwestlichen Landesgrenze zu Hamburg und grenzt im Westen an die Stadt Buxtehude und deren Randgemeinden. Der stetig aufstrebende Ort bildet in idealer Weise die Bedürfnisse nach Naturnähe und sehr guter Infrastruktur ab und ist wohntechnisch das rundherum sorglos Paket.

Angrenzend an das Alte Land bieten sich vielfältige Freizeitmöglichkeiten und auch Richtung Lüneburger Heide, nach Buchholz, Hollenstedt oder Rade (Autobahnanschluss Richtung Bremen) sind es nur einige Kilometer.

In fußläufiger Entfernung befindet sich eine Bushaltestelle des innerörtlichen Bus-Ringverkehrs, der schnell sowohl die Verwaltungs- und Sozialbereiche als auch sämtliche Einkaufs- und Gesundheitseinrichtungen sowie den S-Bahnhof erreicht.

Der S-Bahnhaltepunkt Neu Wulmstorf bietet Ihnen eine direkte S-Bahnverbindung (S3) in die Hamburger Innenstadt oder nach Buxtehude/Stade. Die Fahrtzeit beträgt hier jeweils etwa 30 Minuten.

In Neu Wulmstorf ist durch diverse Einzelhandelsgeschäfte wie Bäcker, Drogeriemärkte und Apotheken, sowie Banken und Ärzte, für die persönliche Rundumversorgung alles vorhanden.
Zweimal wöchentlich bietet Ihnen ein in unmittelbarer Nähe gelegener Wochenmarkt weitere Einkaufsmöglichkeiten.

Neu Wulmstorf verfügt neben mehreren Kindergärten auch über alle Schulformen von der Grundschule bis zum Gymnasium. Umfangreiche Freizeit- und Kulturangebote wie Frei- und Hallenbad, Theatergruppen, Gesangsgruppen, Volkshochschule, Tennis, Fußball, Hockey und weitere Sportarten ermöglichen es Ihnen, sich breitflächig zu betätigen.

Moor- und Heideflächen sind innerhalb kürzester Zeit zu Fuß oder via ÖPNV erreichbar und bieten Ihnen eine entspannte Atmosphäre für Sport und Erholung.

Zurück